Geoinformation und Digitalisierung

Digitalisierung ist in aller Munde, von der Industrie über die Forschung bis hin zum Bürgerservice. Geoinformationen sind per se digital, insofern spielt der Raumbezug für die Digitalisierung auch eine sehr wichtige Rolle, als Dimension, als Strukturierungsgremium oder als Ort, an dem sich unterschiedlichste Themen in der realen Welt oder deren digitalem Abbild treffen. Welchen Einfluss wird der Digitalisierungshype auf die weitere Entwicklung der Geoinformatik haben? Wird der Raumbezug konsequent auch in den Digitalisierungsprozessen integriert?

Mit Vorträgen, Firmenausstellungen und Zeit für den persönlichen Austausch widmet sich das 14. GeoForum MV 2018 diesen spannenden Fragen. Der Vorstandes des Vereins der Geoinformationswirtschaft Mecklenburg-Vorpommern e.V. lädt Sie ein, um mit Ihnen Antworten auf diese Fragen zu diskutieren und zu finden.

Programmübersicht
Montag, 09. April 2018
· BIM und GIS als Smart City-Komponenten
· AR und VGI – Trends und neue Technologie
· Copernicus
· Mehrwerte durch Digitalisierung und Offenheit
· Get-together

Dienstag, 10. April 2018
· Digitalisierung in der Landentwicklung
· Web-GIS-Technologien
· Digitalisierung in Bauen und Infrastruktur
· GIS-Anwendungen

Das ausführliche Programm und die Anmeldung findet sich auf www.geomv.de/geoforum2018