Sieger des Wettbewerbs „ERP-System des Jahres 2013“ gekürt

Aus dem Wettbewerb „ERP-System des Jahres“, der seit acht Jahren vom Center for Enterprise Research der Universität Potsdam und der Fachzeitschrift ERP Management durchgeführt wird, gingen in diesem Jahr neun Gewinner hervor.Die GUS Group konnte sich mit ihrem System GUS OS in der Kategorie „Pharma/Food/Chemie“ durchsetzen. In der Kategorie „Projektorientierte Dienstleister “ wurde die ITML GmbH mit ihrer SAP Branchenlösung zum Sieger gewählt. Die COMARCH AG gewann mit ihrem System Comarch ERP Enterprise in der Kategorie „Versandhandel“. Die CVS Ingenieurgesellschaft konnte sich in der Kategorie „Großhandel“ mit ihrem System ALPHAPLAN ERP behaupten. In der Kategorie „Elektronikfertigung“ ging die Ordat GmbH mit dem System FOSS als Sieger hervor. In der Kategorie „Entsorgung“ gewann die Mitan Wirtschaftssoftware AG mit dem Mitan4T ERP-System. In der Kategorie „Textil“ konnte sich die ImPuls AG mit ImPuls fashion XL - Comarch Inside durchsetzen. Die Kategorie „Wohnungswirtschaft“ gewann die Varys. Gesellschaft für Software und Abrechnung mbH mit dem System varyhome. Das System Scopevisio von der Scopevisio AG wurde mit dem KMU-Sonderpreis sowie dem Innovationspreis ausgezeichnet. Die Jury unter dem Vorsitz von Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau (Universität Potsdam) bestand aus Vertretern der Wissenschaft (Prof. Dr. Axel Winkelmann), Fachjournalisten (Prof. Dr. Sandy Eggert – ERP Management, Martin Bayer – Computerwoche, Rainer Huttenloher – Midrange Magazin und Solutions for Business, Hans-Thomas Hengl – Freier IT-Journalist) und neutralen Beratern (Dr. Klaus-Martin Gubitz – AIP-Institut, Helmuth Gümbel – Strategy Partners International, Walter Kolbenschlag – UBK, Dr. Eric Scherer – intelligent systems solutions (i2s) GmbH, René Schüller - IPML, Bert Stuhr – INFOSOFT). Kriterien für die Beurteilung waren Einführungsmethodik, Nutzen durch kundenorientierten Funktionsumfang, Ergonomie, Technologie und Integrationsumfang, Brancheneignung, Kundenkommunikation und Vertriebsmarketing sowie Forschung und Entwicklung. Die Anbieterpräsentationen sowie die nachfolgende Preisverleihung fanden im Rahmen der Messe IT & Business in Stuttgart statt. Neben den Preisen in acht branchenbezogenen Kategorien wurden der KMU Sonderpreis sowie der Innovationspreis vergeben.
www.system-des-jahres.de



Schlüsselfertige SaaS-Lösung für KMU

UNIT4 Business Software und sein Partner Greenlight Consulting bieten ab sofort UNIT4 Coda Financials Smart als vorkonfigurierte Finanzlösung aus der Cloud an. Coda Financials Smart richtet sich an kleine und mittelständische Unternehmen, die innerhalb weniger Tage eine umfassende Finanzlösung einsetzen und ihre Kosten für die IT-Administration und nachhaltig reduzieren wollen. Die Lösung wird als „Software as a Service“ (SaaS) über das Internet genutzt.
www.unit4software.de



proALPHA besetzt Position des CEO

Seit 1. Januar 2014 ist Dr. Friedrich Neumeyer zum CEO der proALPHA Software AG berufen. Der 45-Jährige bringt fundierte Markterfahrungen aus verschiedenen Führungspositionen im internationalen ERP-Umfeld mit. Dr. Neumeyer wird in seiner neuen Funktion den Wachstumskurs des international agierenden Softwareunter-
nehmens weiter fortsetzen.
www.proalpha.de



Vereinheitlichung der Geschäftsprozesse

Die JLU Group bedient eine Vielzahl an Branchen und ist mit einem breiten Produkt- und Dienstleistungssortiment global aufgestellt. Zum Portfolio der Gruppe gehören unter anderem Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Abfallsammlern, Leitersystemen und Steigtechnik, der Industrie-Regalbau oder Hebe-, Handhabungs- und Transportsysteme.Zur Vereinheitlichung ihrer Geschäftsprozesse führt die JLU Group IFS Applications ein. Der entsprechende Auftrag für den ERP-Anbieter IFS umfasst Lizenzen und Dienstleistungen.
www.ifsworld.com



Top Partner des Jahres 2013 ausgezeichnet

Im Rahmen seines Businesspartner Programms hat der Komplettdienstleister All for One Steeb AG seine Top Partner des Jahres 2013 gekürt. Die Auszeichnungen gingen an die Varelmann Beratungsgesellschaft mbH, Oldenburg, IT-Informatik GmbH, Ulm, iCAS Consulting und Anwendungssysteme AG, Jugenheim, Dr. Lauterbach & Partner GmbH, Zweibrücken, und die IBYKUS AG, Chemnitz. Mit der GIS Gesellschaft für integrierte Systemplanung mbH, Erlangen, wurde zudem erstmals auch eine Auszeichnung für den noch jungen Partnerkanal SAP Cloud Solutions verliehen.
www.all-for-one.com



Verbindung von Modellierung und Workflow Execution für mehr Prozessdynamik

iGrafx, Spezialist für Business Process Management (BPM), bringt gemeinsam mit seinem Technologiepartner T!M Solutions eine neue Lösung zur Modellierung und Automatisierung von Geschäftsprozessen auf den Markt. „T!M –Task !n Motion“, eine Software zur einfachen Abbildung von Workflows und Prozessen, wird dabei von iGrafx um die vorgelagerte Modellierung ergänzt. Somit entsteht eine Schnittstelle zwischen der Prozessmodellierung in iGrafx und der kompletten Prozessausführung mit Hilfe der Workflow-Engine von T!M Solutions.
www.igrafx.de



Partnervertrag

Der IT-Dienstleister adesso AG und die Bosch Software Innovations GmbH, das Software- und Systemhaus der Bosch-Gruppe, haben einen Solution-Partnervertrag unterzeichnet. Beide Unternehmen wollen zukünftig ihre Expertisen bündeln und Kunden gemeinsam ein breiteres Lösungsportfolio anbieten.Im Rahmen der neuen Partnerschaft planen adesso und Bosch Software Innovations eine enge Zusammenarbeit bei der Vermarktung branchenspezifischer Bosch-Standardlösungen. Dazu zählen sowohl Produkte im klassischen Enterprise-Umfeld als auch im Bereich des Internet of Things and Services (IoTS).
www.adesso.de



Neue Version der Lösung für Kundenservice

Pegasystems, Anbieter von BPM und Software-Lösungen für Kundenorientierung, hat die neueste Version seiner Customer-Service-Lösung freigegeben. Die neue Version, die sowohl für die Cloud als auch On-Premise verfügbar ist, läuft auf Basis von Pegasystems neuestem Release Pega 7. Unternehmen und ihre Kunden können damit leichter und effizienter über verschiedene Kommunikationskanäle und Geräte interagieren.
www.pega.com



Neue CRM-, BI- und open enterprise portal-Funktionen

Wie lässt sich die Geschäftslösung ifax zu einer unternehmensweiten Informations- und Anwendungsplattform ausbauen? Antworten geben die Experten von godesys ifax auf drei Informationsveranstaltungen. Thema der Nachmittage: „Entwicklungen für eine neue ifax-Welt –CRM, Business Intelligence und open enterprise portal". Am Donnerstag, 6. Februar, lädt godesys ifax nach Konstanz. Am Dienstag, 11. Februar, findet die Veranstaltung in Mainz und am Donnerstag, 13. Februar, in Hannover statt.
www.godesys.de



Optimierung von Produktion und Ressourcensteuerung mit Advanced Planning System

Die Haworth-Gruppe, international tätiger Hersteller von hochwertigen Büroeinrichtungen und weltweit zweitgrößter Büromöbelkonzern, rollt ihre Multisite ERP-Software Vlex-PPS nun sukzessive auch an ihren Standorten außerhalb Europas aus. Mit der übergreifenden VLEX Lösung können bei Haworth sämtliche Produktionsprozesse durchgängig und voll integriert abgewickelt werden, so dass die Mitarbeiter jederzeit Überblick über umsetzbare Fertigungsaufträge haben und zuverlässige Liefertermine und Kalkulationen ermitteln. Durch das Vlex-PPS und dem Einsatz eines zentralen, vorkonfigurierten Regelwerkes kann Haworth nicht nur seine Multisite-Aufträge spürbar schneller abwickeln sowie die Vertriebs- und Produktionsprozesse beschleunigen, sondern dank des integrierten Advanced Planning Moduls auch den Ressourceneinsatz nach individuellen Anforderungen optimieren - z.B. bei der Planung gegen Engpass-Kapazitäten oder Engpass-Materialien.
www.vlexplus.com



Seiten