Exklusiv. ERP für Losgröße 1+
Transparenz in allen Prozessen

Der digitale Wandel verändert alles. Wie wir leben und vor allem, wie wir arbeiten. Industrie 4.0 und IoT erfordern Flexibilität und Reaktionsschnelligkeit. Unternehmen müssen in der Lage sein, die neuen Anforderungen der Digitalisierung zu erfüllen und ihre Geschäftssysteme entsprechend adaptieren. ERP-Systeme stehen dabei im Zentrum der Wertschöpfung. Sie bilden die zentrale Datendrehscheibe für alle Vertriebs-, Entwicklungs-, Produktions-, Logistik- und Kundenprozesse.

Das Beratungs- und Softwarehaus ams.Solution AG, ein Unternehmen der ams.group, ist der Spezialist für Projektmanagement-Anforderungen von Einzel-, Auftrags- und Variantenfertigern. Mit der branchenorientierte Business-Software ams.erp, über 30 Jahren Erfahrung und dem Know-how aus über 1.000 realisierten ERP-Projekten, unterstützt ams seine Kunden, sich für die Herausforderungen der digitalen Welt optimal zu rüsten.


Das ERP-System als Erfolgsfaktor

ams.erp bietet ein breites Spektrum an Anwendungsmodulen, die unternehmensspezifisch kombinierbar sind. So erhalten ams-Anwender schlanke ERP-Lösungen, mit denen sie ihre unternehmerischen Stärken voll entfalten können. Die Prozessunterstützung reicht von Marketing und Vertrieb über Konstruktion, Disposition, Einkauf, Fertigung, Versand und Montage bis zum Service-Management. Prozessübergreifende Aufgaben wie Controlling, Finanzwesen, HR, Zeit- und Betriebsdatenerfassung sowie PDM und DMS runden das Portfolio ab. Dank dieser Durchgängigkeit synchronisiert ams.erp die technischen und kaufmännischen Informationen der Projekte in Echtzeit. Dabei wird der aktuelle Projektfortschritt abteilungsübergreifend sichtbar. Die Projektverantwortlichen erkennen eventuelle Planabweichungen bereits im Ansatz. Sind Liefertermine oder die Wirtschaftlichkeit eines Auftrags gefährdet, lässt sich das Auftragsmanagement flexibel anpassen. Die damit einhergehenden Konsequenzen sind absolut transparent: Verantwortlichen können präzise einschätzen, wie sich Änderungen sowohl auf den laufenden Auftrag als auch auf alle übrigen Aufträge auswirken. Auf diese Weise erhalten Projektfertiger von der ams.Solution als ERP-Anbieter ein machtvolles Werkzeug, mit dem sie den betriebswirtschaftlichen Erfolg sämtlicher Aufträge sicherstellen.


NEU: Neues Release ams.erp 9.0 – Digitalisierung entlang der gesamten Prozesskette

Anlässlich der diesjährigen Hannover Messe zeigt ams.Solution das Release 9.0 der integrierten Business-Software ams.erp. Das neue Release bietet zahlreiche Best Practices, mit denen Projektfertiger ihre Wertschöpfung schrittweise digitalisieren können. Im Bereich Fertigung sorgt eine tiefere Integration mit den CNC-Steuerungen des Maschinenparks dafür, dass sich die Fertigungsprozesse auftragsübergreifend planen und steuern lassen. Für den Bereich der Beschaffung bietet ams.erp 9.0 eine neu entwickelte Lösung, um C-Teile zu disponieren. Das C-Teile-Management gewährleistet die bedarfsgerechte Versorgung mit Verbrauchsstoffen und Arbeitsmaterialien und minimiert den administrativen Aufwand, der in der Regel deutlich höher als der Wert der zu beschaffenden Güter ist. Im Anwendungsfeld Servicemanagement wurde der ams.taskmanager erweitert. Der Service erhält eine leicht zu bedienende Web-Anwendung, um Kundenanfragen strukturiert abzuarbeiten und die Service Level Agreements vereinbarungsgemäß einzuhalten.


Mehr zum Thema „Neues Release ams.erp 9.0“ erfahren Sie auf unserem Gemeinschaftsstand VDMA, Halle 7 | Stand E26 auf der Hannover Messe



ams.Solution AG
Ein Unternehmen der ams.group
Rathausstraße 1
D-41564 Kaarst
Tel.: +49 2131 40669 0
www.ams-erp.com