ERP-Betrieb

Kostenersparnis durch automatisierte Rechnungsbearbeitung

27. Februar 2014 von Jens Michael Jäger und Markus Weskamp

Kostenersparnis durch automatisierte Rechnungsbearbeitung

Der Zahlungsprozess von eingehenden Rechnungen verursacht im Unternehmen einen nicht zu vernachlässigenden Aufwand. Die manuelle Bearbeitung bindet Personalkapazitäten und ist aufgrund von ineffizienten Prozessabläufen oftmals zeitaufwendig und kostenintensiv. Zur Unterstützung des Rechnungsbearbeitungsprozesses und zur Reduktion der hiermit verbundenen Kosten haben sich am Markt zahlreiche Softwarelösungen etabliert, welche aufbauend auf einem ERP-System spezielle Erweiterungslösungen anbieten. Die Rechnungsbearbeitung stellt mit ihren jeweiligen Teil-aufgaben einen regelmäßig wiederkehrenden und somit in weiten Teilen automatisierbaren Prozessablauf dar. Durch die Automatisierung lassen sich unnötige Dateneingaben vermeiden sowie Zeit und Kosten sparen. Hierdurch sind je nach Ausgangssituation Kosteneinsparungen in Höhe von ca. 10 Euro je Rechnung realisierbar. [1]

[ Zum Weiterlesen klicken Sie hier]







Das könnte Sie auch interessieren

Anbieterportal


alle Anbieter
Sharer Icon: facebookSharer Icon: TwitterSharer Icon: LindekInSharer Icon: XingSharer Icon: EnvelopeSharer Icon: Print
Banner

Mit ERP aus der Krise

Der neu erschienene Sammelband Zukunftsfähig mit ERP-Systemen enthält ausgewählte Artikel namhafter Forscher und Praktiker, um Expertenwissen rund um das Thema eines erfolgreichen ERP-Einsatzes für Anwendungen in der Praxis nutzbar zu machen. Er wendet sich vor allem an IT-Entscheider, die Digitalisierungsanstren- gungen planen und dabei auf einen optimierten ERP-Einsatz setzen.
E-Book bestellen

Wir verwenden Cookies, um die Nutzererfahrung stetig zu verbessern. Mehr Erfahren.

Essentielle Cookies

Cookie Settings
Speichert Einstellungen, die hier getroffen werden. (1 Jahr)

Statistik

Google Analytics | Google LLC | Datenschutz
Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt. Alle Informationen werden anonymisiert gespeichert. (2 Jahre)