ERP-Digitalisierung

Digitalisierung mit ERP-Systemen

58 ERP-Systeme im Vergleich

September 06, 2021 by Sandy Eggert

Digitalisierung mit ERP-Systemen

Das Redaktionsteam der Zeitschrift ERP Management hat auch in diesem Frühjahr wieder eine Marktübersicht zusammengestellt. Insgesamt beteiligten sich 58 ERP-Systemanbieter an diesem Überblick und geben zudem interessante Details zu ihren Entwicklungsvorhaben preis. Der Marktüberblick ist zunächst nach den Branchenschwerpunkten Handel, Dienstleistung und Fertigung sowie einem branchenübergreifenden Teil gegliedert. Am Ende der Übersicht sind Antworten zu cloudbasierten ERP-Einführungen, Dienstleistungen aufgrund der Pandemie sowie Weiterentwicklungsplänen und Trends für das Jahr 2021 aufgeführt. 

Nachfolgend werden einzelne Funktionsbereiche aufgezeigt und ausgewertet. Zudem sind am Ende der Übersicht die Tabellen mit offenen Fragen zu Dienstleitungen, Entwicklungsschwerpunkten sowie aktuellen Trends aufgeführt.

Insgesamt haben sich 58 Anbieter an der aktuellen Marktübersicht beteiligt. Zu Beginn der Abfrage bestand die Möglichkeit der Brancheneinteilung. 42 Systeme (72 %) eignen sich für Fertigungsunternehmen. Die Branche, die am zweitstärksten bedient wird, ist der Dienstleistungssektor mit 34 Zuordnungen (59 %). Jeweils 29 % der Systeme sind auf den Handel spezialisiert und branchenübergreifend einsetzbar. Zum einfachen Auffinden der Branchenzuordnung wurden die Antworten je Branche in unterschiedlichen Farben tabellarisch dargestellt. Bild 1 zeigt die Branchenverteilung dieser Übersicht.

Fertigung

Der Bereich Fertigung ist mit insgesamt 42 Systemen am stärksten vertreten. Weiterhin wurde der Bereich nach Fertigungsschwerpunkten untergliedert. 40 der 42 Systeme (95 %) aus der Branche Fertigung sind für die Kleinserienfertigung geeignet. Jeweils 38 und 34 Systeme können die Einmal- und Serienfertigung bedienen. Weiterhin sind je 24 und 18 Systeme für die Massenfertigung sowie Fließ- und Prozessfertigung geeignet.

Handel

Auch der Bereich Handel mit insgesamt 29 Systemen kann in weitere Zielgruppen unterschieden werden. Alle Systeme dieses Bereiches sind für den Großhandel geeignet. 24 Systeme (83 %) eignen sich für den Versandhandel. 19 Systeme sind auf den Einzelhandel spezialisiert. 

Projektmanagement

Im Funktionsbereich des Projektmanagements bieten jeweils 38 Systeme eine Projektzeit- sowie Stundenerfassung, 37 Systeme Abrechnungsfunktionen und 36 Systeme eine Projektüberwachung mit -steuerung an. Jeweils 33 Systeme enthalten Funktionen zur Projektplanung und -bewertung, Projektkommunikation und zum Ressourcenmanagement. Lediglich 15 Systeme dieser Übersicht bieten eine Integration von MS Project an.

Allgemeine Funktionen

In der Gesamtbetrachtung wurden auch einzelne allgemeine Funktionen abgefragt. 97 % der Systeme dieser Übersicht (56 Nennungen) beinhalten Berichts- und Reportingfunktionen. Individualisierbare Ansichten bieten 55 Systeme an. Die Möglichkeit der universellen Volltextsuche decken 44 Systeme ab. Eine grafische Workflow-Steuerung bieten etwas mehr als die Hälfte der Systeme (32 Nennungen) dieser Übersicht an. Funktionen für digitale Sprachassistenten werden nur von 8  Systemen (14 %) angeboten. 

Produktionsorientierte Funktionen

Im Bereich der Produktionsfunktionen bieten alle Systeme Funktionen zur Stücklistenverwaltung und Materialbedarfsplanung (42 Nennungen). Eine Betriebsdatenerfassung, Arbeitsplatz- und Ressourcenverwaltung, Fertigungsauftragsfreigabe und Durchführung, Fertigungsauftragsrückmeldung und Abrechnung sowie die Definition von Produktgruppen bieten 38 Systeme dieser Übersicht an. 

Cloud Computing

Auch in dieser Übersicht wurde wieder die Cloud-Verfügbarkeit der Systeme abgefragt. 34 Systeme (59 %) dieser Übersicht sind bereits in vollem Umfang als Cloud-Lösung verfügbar. 12 Systeme (29 %) sind lediglich mit einem geringeren Funktionsumfang als Cloud-Lösung vorhanden. 7 Anbieter gaben an, dass die Umsetzung einer Cloud-Lösung aktuell in der Planung ist. Bei lediglich 5 Anbietern ist die Bereitstellung des Systems als Cloud-Lösung derzeit nicht vorgesehen. Dies zeigt ein nahezu identisches Bild zu den Frühjahrsabfragen der Cloud-Verfügbarkeit der Jahre 2019 und 2020. Hier weisen die Anbieter noch immer Nachholbedarf auf. Innerhalb der Textantworten wurde zudem danach gefragt, wie viele cloudbasierte ERP-Einführungen und On-Premises-Einführungen in 2020 während der Pandemie realisiert werden konnten. Die Antworten zeigen ein weitreichendes Spektrum von 0 bis ca. 100 ERP-Installationen. Einige Anbieter gaben jedoch an, dass der überwiegende Teil ihrer Produkteinführungen im Jahr 2020 aus On-Premises-Einführungen bestand. Zwei Anbieter gaben sogar an, dass an Cloud-ERP-Lösungen seitens der Kunden kein Interesse bestand. Eine weitere Antwort dazu war, dass die Kunden ihre Daten als hochsensibel betrachten und Datensicherheit wichtig ist.

Dienstleistungen währen der Pandemie

Im Rahmen der Umfrage wurden auch die Dienstleistungen abgefragt, welche die Anbieter zur ERP-Einführung aktuell in der Pandemie erbringen. Die meisten Unternehmen gaben an, dass es inhaltlich kaum Unterschiede gibt. Die Dienstleistungen, wie Workshops, Infrastrukturberatung, Installation, Anpassung, Consulting, Prozessberatung, Workflowmanagement und Schulungen werden wie zuvor erbracht, nur aktuell mit einem hohen Remote-Anteil. Zusätzliche Themen waren Mehrwertsteueranpassungen, Einrichtung von Homeoffice-Lösungen, Download-Portalen, Videotelefonie, Plattformen für Online-Seminare sowie Unterstützung bei der Umsetzung von IT-Security-Konzepten.

Entwicklungsvorhaben 

Die Anbieter erhielten die Möglichkeit, ihre aktuellen Entwicklungsvorhaben vorzustellen.  Häufig genannt wurden dabei die Integration von Funktionen zur Prozessautomatisierung, der Ausbau der Cloudfähigkeit sowie eine stärkere Integration von KI-Funktionalität.

Trends

Zu den Trends, die für 2021 seitens der Anbieter erwartet werden, gehören IT-Sicherheit, Datenschutz, durchgängige Digitalisierung von Prozessen, digitaler Zwilling, Robotic Process Automation und digitale Assistenten. Zudem rücken die Themen Internet of things und KI weiter in den Vordergrund.

Lesen Sie die komplette Auswertung

Hier finden sie weitere Marktübersichten

EinkaufERPFertigungFinanzbuchhaltungMarktübersichtVerkauf





Das könnte Sie auch interessieren

Anbieterportal

Potsdam Consulting Advisory GmbH
Platinum

Potsdam Consulting Advisory GmbH

Leistungen

Services

Beratung

14057 Berlin
SE Padersoft GmbH & Co. KG
Premium

SE Padersoft GmbH & Co. KG

Branchen

Industries

Einzelhandel

Leistungen

Services

ERP-Systeme

33100 Paderborn

alle Anbieter
Sharer Icon: facebookSharer Icon: TwitterSharer Icon: LindekInSharer Icon: XingSharer Icon: EnvelopeSharer Icon: Print
Banner

ERP-Marktführer
Herbst 2021

  • Umfassender Marktführer mit den 63 besten ERP-Systemen
  • Überblick über das sehr unübersichtliche Angebot auf dem deutschsprachigen ERP-Markt .
  • Vergleich der branchenübergreifenden Lösungen
  • Lösungen der Branchenschwerpunkte Handel, Dienstleistung und Fertigung 
  • Weitere Themenschwerpunkte sind ERP-Auswahl, Kostenfaktoren bei Systemeinführungen, Erfolgsfaktoren für ERP-Projekte sowie Robotic Process Automation. 

Bestellen

The European ERP Event

European elite event to take place in Frankfurt/Germany

Two-day conference on ERP trends with 3 major highlights:

  • Meet this year’s finalists for the European contest „ERP system of the year”!
  • Check whether your company needs an upgrade, a new ERP or major process improvements
  • Take advice from leading experts on Digital transformation, AI and ERP

Register now, limited seats!

Wir verwenden Cookies, um die Nutzererfahrung stetig zu verbessern. Mehr Erfahren.

We use cookies to constantly improve our users’ experience. Learn more.

Essentielle Cookies

Essential Cookies

Cookie Settings
Speichert Einstellungen, die hier getroffen werden. (1 Jahr)

Cookie Settings
Saves selected settings. (1 Year)

Statistik

Statistics

Google Analytics | Google LLC | Datenschutz
Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt. Alle Informationen werden anonymisiert gespeichert. (2 Jahre)

Google Analytics | Google LLC | Privacy Notice
Cookie used by Google for web site analysis. Collects statistical data on how visitors use the website. This data does not contain personal information. (2 years)