ERP-Einführung

Integriertes Compliance Management

Lesedauer: 9 Minuten

21. Dezember 2021 von Bernd Sagemann

Integriertes Compliance Management
© Adobe Stock / Murrstock

Unternehmen befinden sich in einem Spannungsfeld, welches die Art, wie sie Produkte und Dienstleistungen entwickeln, produzieren und vertreiben, wesentlich beeinflusst. Während einerseits die regulatorischen Anforderungen und sonstige normative Ansprüche durch eine Vielzahl unterschiedlicher Stakeholder ständig zunehmen, steigt andererseits der durch die Globalisierung verstärkte Wettbewerbsdruck [1]. Um den Performance-Ansprüchen der Shareholder gerecht zu werden, sind Unternehmen gezwungen, mit Effizienzen entgegenzuwirken. Dieses Umfeld stellt Unternehmen vor unvorhersehbare Risiken, die das Potenzial haben, in einem Umbruch der bestehenden ethischen und gesetzlichen Regeln zu münden. Entsprechend ist die erfolgreiche Bewältigung dieses Konflikts zu einem kritischen Erfolgsfaktor geworden. Anforderungen an die Ausgestaltung von Compliance-Management-Systemen Je nach Geschäftsmodell bewegen sich Unternehmen mehr oder weniger stark in einem gesetzlichen Rahmen. Sie sind dazu verpflichtet, die sich daraus ergebenden Anforderungen an die Geschäftsorganisation einzuhalten und effektive Risikomanagement- und Compliance-Prozesse zu etablieren. Unter Compliance wird allgemein die Konformität mit gesetzlichen, aber auch unternehmens-internen Vorgaben [2] verstanden. In der heutigen Zeit ist sie eine der wesentlichen rechtlichen und nicht zuletzt gesellschaftlichen Herausforderungen, denen sich strategische Unternehmen stellen müssen. Die strategischen Entscheider müssen mit Compliance-Anforderungen im Einklang stehen und ihre Geschäftsprozesse entsprechend gestalten, um deren Einhaltung mittels Kontrollmechanismen fortlaufend validieren zu können. Eine zu starre, regelbasierte Compliance kann hingegen die Kreativität und Innovationsfähigkeit eines Unternehmens hemmen. Letztgenannte sind aber wesentliche Voraussetzung für den geschäftlichen Erfolg und die Erreichung der angestrebten Performance-Ziele. Entsprechend bedarf es eines Risiko- und Compliance-Management-Systems, das seinerseits innovativ ist, wenn es darum geht, das richtige Verhältnis von Vertrauen und Kontrolle zu finden und stetig passgenaue Lösungen gemeinsam mit…

Jetzt abonnieren:

Information und Inspiration:
Expertenwissen für Führungskräfte der Branche und Vorreiter der Wirtschaft

ERP Management

ist das führende deutsche Leitmedium für Orientierung auf dem ERP-Markt

  • betrachtet Auswahl, Einführung, Betrieb und Ablösung von ERP-Systemen
  • hilft bei allen wegweisenden IT-Entscheidungen
  • hat die smartesten Anbieter-Lösungen immer im Blick

Wählen Sie Ihr passendes Abo:

Digital
  • Zugang ERP Website
  • Exklusiver Newsletter
  • Zugang Lexikon der
    Wirtschaftsinformatik
0,00€/mtl.


Am beliebtesten

Expert
  • Zugang E+ Bereich
  • Exklusiver Newsletter
  • Zugang Lexikon der
    Wirtschaftsinformatik
  • E-Journal zum bequemen
    Lesen auf dem Tablet
  • Kostenloser Download von
    Marktübersichten, Checklisten
    und Vorlagen
  • Zusendung jeweils der
    neuesten
    ERP-Printausgabe
9,90€/mtl.*

* bei jährlicher Abrechnung

Professional
  • Alle EXPERT Leistungen

    Zusätzlich:

  • Zugang GITO-Archiv mit > 5.000 Artikeln
  • Direkter Kontakt zu Autoren / Autorinnen
  • Zugang zu FACTORY INNOVATION, dem
    führenden Fachmedium für IIot, Industrie 4.0
    und Smart Factory
  • Für Experten der Digitalisierung

29,00€/mtl.*

* bei jährlicher Abrechnung

agile ArbeitsweisenCorporate GovernanceIntegrierte Compliance-Management-Systemeregulatorische ComplianceRisikomanagementunternehmerische Performance


[1] Petersen, T.: Globalisierung, Digitalisierung und Einkommensungleichheit. Zukunft Soziale Marktwirtschaft. Policy Brief #2015/01. Bertelsmann Stiftung. S.1-8. 2015.
[2] Moosmayer, K.: Compliance: Praxisleitfaden für Unternehmen (Compliance für die Praxis). 4. Edition. München: C.H. Beck, 2021.
[3] F aber, O.: Digitalisierung – ein Megatrend: Treiber & Technologische Grundlagen. In: Michael Erner (eds.) Management 4.0 – Unternehmensführung im digitalen Zeitalter (S. 3-42). Berlin, Heidelberg: Springer, Gabler, 2019.
[4] Haschke, I.: Agile in der Unternehmenspraxis - Fallstricke erkennen und vermeiden, Potenziale heben. Wiesbaden: Springer.
[5] Schäfer, P.: Im Zentrum der agilen Entwicklung steht der Mensch. Springer Professional, Unternehmen + Institutionen, 01.10.2018.
https://www.springerprofessional.de/unternehmen---institutionen/produktentwicklung/im-zentrum-der-entwicklung-stehtder-mensch/16159026
[6] Vieweg, S.: Agiles Management als Wegbereiter gelebter Compliance und besserer Corporate Governance. In: Mario A. Pfannstiel, Peter F.-J. Steinhoff (eds.) Transformationsvorhaben mit dem Enterprise Transformation Cycle meistern.
Projekte erfolgreich planen, durchführen und abschließen (S. 111-124). Wiesbaden, Gabler, 2020.




Das könnte Sie auch interessieren

Anbieterportal


alle Anbieter
Sharer Icon: facebookSharer Icon: TwitterSharer Icon: LindekInSharer Icon: XingSharer Icon: EnvelopeSharer Icon: Print
Banner

Neu: ERP 3/2022

Die vorliegende Ausgabe von ERP Management befasst sich mit der ERP-Implementation.  Lesen Sie hier, welchen Nutzen erfolgreiche Strategien der digitalen Transformation bringen.

Inhaltsverzeichnis

Leseprobe

JETZT bestellen!

The World of ERP in One Event!

The ERP competition of the year 2022

  • Meet the trendsetters in ERP – the best of the best and the most innovative
  • Intelligent solutions for the future – 11 winning categories
  • An independent jury with top-class digital and industry experts
  • Registration deadline ends June, 2022

Get your ticket now!

Wir verwenden Cookies, um die Nutzererfahrung stetig zu verbessern. Mehr Erfahren.

We use cookies to constantly improve our users’ experience. Learn more.

Essentielle Cookies

Essential Cookies

Cookie Settings
Speichert Einstellungen, die hier getroffen werden. (1 Jahr)

Cookie Settings
Saves selected settings. (1 Year)

Statistik

Statistics

Google Analytics | Google LLC | Datenschutz
Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt. Alle Informationen werden anonymisiert gespeichert. (2 Jahre)

Google Analytics | Google LLC | Privacy Notice
Cookie used by Google for web site analysis. Collects statistical data on how visitors use the website. This data does not contain personal information. (2 years)