BannerBanner
ERP-Technologie

Mobile ERP: Chancen und Risiken

Mai 04, 2015 by Sandy Eggert

Mobile ERP: Chancen und Risiken

Der Einsatz mobiler Endgeräte im Geschäftsalltag nimmt stetig zu. Beispiele dafür sind mobile Visiten in Kliniken, mobile Wohnungsabnahmen sowie der klassische Einsatz von Mobilgeräten in Unternehmensbereichen wie Vertrieb, Lager oder Service. Von Mobile ERP wird gesprochen, wenn Funktionen der ERP-Lösungen oder das gesamte ERP-System auf mobilen Geräten genutzt werden kann. Häufig genannte Chancen, die mit dem Thema Mobile ERP verbunden werden, sind eine erhöhte Produktivität durch gesteigerte Flexibilität und Ortsunabhängigkeit, Kosteneinsparungen, steigende Kundenzufriedenheit sowie eine erhöhte Anwenderzufriedenheit [1].

Produktivitätssteigerungen
Untersuchungen ergeben, dass allein durch den Einsatz mobiler Endgeräte eine Betriebsgewinnsteigerung von bis zu 17 % erreicht werden kann [2]. Beispielsweise ermöglichen entsprechende Benachrichtigungsdienste zur Veränderung von Daten oder Zuständen ein sofortiges Handeln. Weiterhin ergab eine Untersuchung zu der 600 europäische Geschäftsleute befragt wurden, dass 90 % der Befragten nicht im Büro, sondern unterwegs am produktivsten arbeiten können [3]. 73 % der Geschäftsreisenden nutzen ihre Dienstreisezeit besonders intensiv, um sich zu informieren und neue Geschäftsideen zu sammeln [3]. Dies zeigt, dass die zunehmende Flexibilität auch die Produktivität maßgeblich positiv beeinflusst [1].

Kosteneinsparungen
Kosteneinsparungen gehen zunehmend mit der Steigerung der Produktivität durch eine schnellere Reaktionszeit einher. Zudem können durch Arbeitsplatzverlagerungen in den Homeoffice-Bereich, Miet- und Ausstattungskosten eingespart werden.

Kundenzufriedenheit
Neben der schnelleren Reaktionsgeschwindigkeit führen auch neue mobile Services zu einer erhöhten Kundenzufriedenheit. Insgesamt erlaubt ein mobiles Arbeiten enorme Steigerungen von Antwort- und Durchlaufzeiten [4]. Dies wird zudem durch die Möglichkeit des unbegrenzten mobilen Zugriffs auf kundenrelevante Daten gefördert.

Anwenderzufriedenheit
Da gängige ERP-Lösungen eher funktionsgetrieben sind, wurden die Benutzeroberflächen oft vernachlässigt. Die Bedienkonzepte moderner ERP-Apps hingegen ähneln oft Applikationen aus dem privaten Gebrauch. Diese zeichnen sich vor allem durch eine intuitive Gestaltung aus und führen dadurch unmittelbar zu einer erhöhten Nutzerakzeptanz [1].

Risiken
Neben vielen Chancen, die mit dem Thema Mobile ERP verbunden sind, existieren auch Risiken. Der mobile Zugriff auf unternehmensrelevante Daten birgt vor allem Sicherheitsrisiken. Zum Beispiel können Daten oder Gerätemerkmale einfacher ausspioniert werden. Weiterhin stellt eine mögliche Mitarbeiterüberlastung ein hohes Unternehmensrisiko dar. Die dauerhafte Erreichbarkeit des Mitarbeiters durch mobile Endgeräte hat eine zunehmende Vermischung der Grenzen von Arbeit und Privatleben zur Folge. Dies kann unmittelbar zur Überlastung der Mitarbeiter führen, was wiederum einen Rückgang der Produktivität zur Folge haben kann.

Fazit
Abschließend lässt sich zusammenfassen, dass enorme Potenziale mit dem Einsatz mobiler Endgeräte im ERP-Bereich verbunden sind. Bereiche wie bspw. der Vertrieb können unmittelbar durch den mobilen ERP-Zugriff profitieren. Zudem ist es unumstritten, dass eine schnellere Reaktionsgeschwindigkeit zur Erhöhung der Kundenzufriedenheit führen kann. Somit werden sich Unternehmen zukünftig stärker mit den Themen der mobilen Sicherheit und mit der Unterstützung der Work-Life-Balance ihrer Mitarbeiter beschäftigen müssen.

Lesen Sie weiter im Shop

zum Shop



[1] Eggert, S.: Mobil mit ERP-Systemen, In: ERP Management 1/2014, GITO Verlag.
[2] Aberdeen Group (2013): Decisions on the Move: Mobile BI 2013. iqeverywhere.com/wp-content/uploads/2012/12/Decisions-on-the-Move-Mobile-BI-2013.pdf.
[3] Manhart, Klaus (2013): Businessleute fordern mehr Consumer-Technik. Reisezeit = Arbeitszeit. ibmexperts.computerwoche.de/mobile-enterprise/artikel/reisezeit-arbeitszeit.
[4] Amberg, M.; Lang, M.: Innovation durch Smartphone & Co. 2011, S. 79 - 95.




Das könnte Sie auch interessieren

Anbieterportal


alle Anbieter
Sharer Icon: facebookSharer Icon: TwitterSharer Icon: LindekInSharer Icon: XingSharer Icon: EnvelopeSharer Icon: Print
Banner

ERP-Marktführer
Herbst 2021

  • Umfassender Marktführer mit den 63 besten ERP-Systemen
  • Überblick über das sehr unübersichtliche Angebot auf dem deutschsprachigen ERP-Markt .
  • Vergleich der branchenübergreifenden Lösungen
  • Lösungen der Branchenschwerpunkte Handel, Dienstleistung und Fertigung 
  • Weitere Themenschwerpunkte sind ERP-Auswahl, Kostenfaktoren bei Systemeinführungen, Erfolgsfaktoren für ERP-Projekte sowie Robotic Process Automation. 

Bestellen

The European ERP Event

European elite event to take place in Frankfurt/Germany

Two-day conference on ERP trends with 3 major highlights:

  • Meet this year’s finalists for the European contest „ERP system of the year”!
  • Check whether your company needs an upgrade, a new ERP or major process improvements
  • Take advice from leading experts on Digital transformation, AI and ERP

Register now, limited seats!

Wir verwenden Cookies, um die Nutzererfahrung stetig zu verbessern. Mehr Erfahren.

We use cookies to constantly improve our users’ experience. Learn more.

Essentielle Cookies

Essential Cookies

Cookie Settings
Speichert Einstellungen, die hier getroffen werden. (1 Jahr)

Cookie Settings
Saves selected settings. (1 Year)

Statistik

Statistics

Google Analytics | Google LLC | Datenschutz
Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt. Alle Informationen werden anonymisiert gespeichert. (2 Jahre)

Google Analytics | Google LLC | Privacy Notice
Cookie used by Google for web site analysis. Collects statistical data on how visitors use the website. This data does not contain personal information. (2 years)