Der Fachkongress Fabriksoftware ist auf den Herbst verschoben worden

Zunehmend bestimmt die Fabriksoftware die Wettbewerbsfähigkeit produzierender Unternehmen. Die ausschließliche Betrachtung von Office-IT ist dabei nicht ausreichend. Vielmehr müssen alle Ebenen der Automatisierungspyramide betrachtet werden - von der Unternehmens - bis zur Feldebene. In Kombination mit neuen Technologien entstehen so verbesserte Möglichkeiten, um Prozesse schnell und aufwandsarm an individuelle und wechselnde Kundenanforderungen anzupassen. Wesentliche Herausforderungen dabei sind neben der Auswahl und Integration der Neuerungen in die Prozesse der richtige Umgang mit den Auswirkungen, und zwar in den drei Bereichen Mensch, Technik und Organisation.
Der zweitägige Fachkongress Fabriksoftware bietet die Möglichkeit, sich umfassend über die Thematik zu informieren und mit Fachexperten ins Gespräch zu kommen. Während am ersten Tag die Finalisten des Wettbewerbs „Fabriksoftware des Jahres“ in einer öffentlichen Präsentation die Preisträger unter sich ausmachen, können die Besucher am zweiten Tag spannende Vorträge rund um innovative und zukunftsfähige Anwendungen von Fabriksoftware im Unternehmen erleben.

Weitere Informationen:
Fachkongress Fabriksoftware 2020